Österreichischer Klimaschutzpreis 2009 an Pfarrheim Mauthausen

Ein Haus mit Botschaft

Über 6000 Stunden haben zahlreiche Freiwillige zum Um- und Ausbau des Pfarrheims Mauthausen in ein Passivhaus beigetragen. Dem voran war 2003 ein Beschluss des Pfarrgemeinderates gegangen, die anstehende Sanierung des Baues von 1975 dem in der Pfarre verankerten Grundsatz `nachhaltig leben´ entsprechend umzusetzen.

Im nächsten Schritt hat sich ein ehrenamtliches Planungsteam eingehend informiert, Beratungsangebote verschiedener Einrichtung in Anspruch genommen und den perfekten Maßnahmenmix gefunden. Dank Wärmedämmung mit umweltfreundlichen Materialien sowie eines kontrollierten Be- und Entlüftungssystems konnte die Energiekennzahl von vorher 195 auf nur noch 8,3 Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr gesenkt werden.

Heute präsentiert sich das Pfarrheim als modernes Gebäude mit neuer Optik und natürlich auch mit naturnaher Gestaltung der Außenanlagen, ganz im Sinne der Schöpfungsverantwortung.

 

Mehr Informationen erhalten Sie unter :

http://www.klimaschutzpreis.at/start.asp?b=30&vid=98&id=57