Anpfiff für die neue Sportanlage des TSV Meisl Grein

Am 29. Juni 2014 ab 10 Uhr ist es soweit: Das neue Clubgebäude des TSV Meisl Grein wird eröffnet.

Das Clubhaus hat eine Nutzfläche von ca. 250 Quadratmeter, die überdachte Tribüne bietet Platz für rund 200 Besucher.

Dazu kommt ein ca. 220 Quadratmeter großer überdachter Stehplatzbereich. Der Unteracher Architekt Thomas Stöckl hat

das Gebäude geplant, zwei Jahre lang wurde gebaut.

Das Clubhaus hat eine Nutzfläche von ca. 250 Quadratmeter, die überdachte Tribüne bietet Platz für rund 200 Besucher. Dazu kommt ein ca. 220 Quadratmeter großer überdachter Stehplatzbereich. Der Unteracher Architekt Thomas Stöckl hat das Gebäude geplant, zwei Jahre lang wurde gebaut. „Wegen des Hochwassers mussten wir im vergangenen Jahr die Eröffnung verschieben“, erklärt unser Geschäftsführer und Vereinsobmann des TSV Meisl Grein Ing.Helmut Schartmüller. Wir haben für den Verein ehrenamtlich die Koordination der Bautätigkeit sowie die gesamte Gebäudetechnik des Clubhauses übernommen.

 

Die Eröffnung der neuen Sportanlage beginnt um 10 Uhr mit einer Feldmesse und der Einweihung der Anlage. Nach dem Festakt um 11 Uhr lädt der TSV Meisl Grein um 12 Uhr zum Frühschoppen mit der Stadtkapelle Grein ein. Am Nachmittag starten Jugendmannschaften von Saxen, Waldhausen, Bad Kreuzen und Ardagger ab 14.30 Uhr die Vorspiele. Um 18 Uhr treten die Kicker von Admira Wacker Mödling gegen die Mannschaft von Dynamo Budweis an.

 

Der TSV Meisl Grein wurde 1935 als Sportverein Grein gegründet. Von 1939 bis 1945 gab es keinen Spielbetrieb. Die ersten Spiele nach dem Krieg fanden gegen Mannschaften der russischen Besatzungsmacht statt. Der Fußballplatz wurde bisher drei Mal von Hochwasser zerstört. Den jüngsten großen sportlichen Erfolg feierte der Verein mit dem Meistertitel in der 1. Klasse West in der Saison 2012/2013 und damit den Wiederaufstieg in die Gebietsliga West. Seit 2008 ist Helmut Schartmüller der Obmann des TSV Grein.

 

Das Team von tgaplan+ Beratende Ingenieure rund um Helmut Schartmüller wünscht dem TSV Meisl Grein eine gelungene Eröffnung!