Neuer Kindergarten in Kematen

Der neue Kindergarten im aufstrebenden Kematen bietet Platz für vier Kindergruppen. Kinder brauchen helle, freundliche Räume und vor allem viel Platz zum Spielen. Das alles finden die Kleinen im neu errichteten Kindergarten von Kematen an der Krems vor. Vier Gruppen sind in dem Gebäude untergebracht, das von den Architekturbüros HERTL.ARCHITEKTEN ZT GmbH und SCHNEIDER & LENGAUER ARCHITEKTEN ZT GmbH geplant worden ist.

Für die Projektierung, Ausschreibung und Bauleitung sämtlicher TGA-Gewerke war tgaplan+ Beratende Ingenieure verantwortlich. Dazu gehören Stark- und Schwachstrominstallation, Beleuchtungstechnik, Heizung, Sanitär und Lüftung. Der neue Kindergarten ist seit Herbst des Vorjahres in Betrieb. Kematen an der Krems ist ein aufstrebender Ort. Er liegt günstig im Städtedreieck Linz-Wels-Steyr und punktet mit seinem lieblichen Dorfcharakter. Mehr als 2.200 Einwohner leben in Kematen an der Krems. Nachdem immer wieder Jungfamilien mit ihren Kindern ins schöne Kremstal ziehen, war es nur eine Frage der Zeit, bis ein neuer Kindergarten mit Platz für mehr Kinder errichtet wird.