Bildungscampus TG2, Seestadt Aspern

+ SEESTADT ASPERN – EIN NEUER WIENER STADTTEIL NIMMT FORMEN AN

Die Seestadt Aspern entsteht im 22. Gemeindebezirk im Nordosten von Wien. Das Projekt auf dem Areal des ehemaligen Flugfeldes Aspern ist eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas der 2010er Jahre und soll bis 2028 in drei Etappen umgesetzt werden. Ziel ist, auf 240 Hektar leistbare Wohnungen für rund 20.000 Menschen zu schaffen. Bei der ersten Etappe, die bis 2017 vorgesehen ist, entstehen Grünräume und die technische Infrastruktur. Auch ein gemischtes Quartier mit ca. 2.600 Wohneinheiten, Büros, Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen wird umgesetzt....

Zur infrastrukturellen Einrichtung der Seestadt Aspern gehören weiters Schulen. Im neuen Stadtteil soll ein Bildungscampus für rund 1.100 Schüler errichtet werden. Das Architekturbüro fasch&fuchs.architekten hat den Wettbewerb für die Bundesschule gewonnen und wurde mit der Generalplanung beauftragt.

tgaplan+ Beratende Ingenieure gehört als Fachplaner für den Bereich der Elektro- und Fördertechnik zum Team. Das Unternehmen ist somit für die Energieverteilung, Installationstechnik, Lichttechnik, Fördertechnik, Medientechnik und Sicherheitstechnik zuständig. Aktuell wird der Bildungscampus geplant. Ab 2015 wird mit der Umsetzung des Projekts gestartet.