25 Jahre Kompetenz in der Gebäudetechnik

tgaplan+ Beratende Ingenieure blicken in ihrer Firmengeschichte auf erfolgreiche und beeindruckende Großprojekte zurück.











Langjährige Erfahrung, Kompetenz und optimierte Planungsabläufe zeichnen tgaplan+ Beratende Ingenieure aus.
Zu besonderen Projekten, an denen das Unternehmen in den vergangenen 25 Jahren mitgearbeitet hat, gehörten unter anderem das Gesundheitszentrum Steyr, das Linzer Seniorenzentrum Dornach-Auhof sowie das Spa Hotel Bründl in Bad Leonfelden.

Bilder: TEAM M Architekten ZT GesmbH, Ing. Helmut Schartmüller (2) (frei)

tgaplan+ Beratende Ingenieure feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Firmenjubiläum. „Wir bieten unseren Kunden Kompetenz und Kontinuität für den gesamten Bereich der Gebäudetechnik“, erklärt Ing. Helmut Schartmüller, Geschäftsführer und Eigentümer von tgaplan+ Beratende Ingenieure. Zu den Kernaufgaben gehören Elektrotechnik, Sicherheitsanlagen, Kommunikationstechnik, Heizungs-, Klima-, Lüftungs-, Sanitär- und Solartechnik, Energiekonzepte und Gebäudeautomation.

Grein, 20. Oktober 2015 – Seit einem Vierteljahrhundert begeistert tgaplan+ Beratende Ingenieure seine Kunden mit Gebäudetechnik, Projektmanagement, Beratung, Services und Ingenieurleistung. Dabei kommen dem Unternehmen mit Standorten in Grein und Wien langjährige Erfahrung, Kompetenz sowie Kontinuität zugute. „Gleichzeitig punkten wir mit neuester Technologie und optimierten Planungsabläufen“, ergänzt Geschäftsführer und Eigentümer Helmut Schartmüller.

Kleines Team meisterte Herausforderungen perfekt
In den vergangenen 25 Jahren arbeitete tgaplan+ Beratende Ingenieure an vielen beeindruckenden, außergewöhnlichen und auch unvergesslichen Projekten mit. Gleich zu Beginn seiner Karriere zog das Unternehmen einen Großauftrag an Land: die Projektierung, Ausschreibung und örtliche Bauüberwachung für die gesamte Regelungs- und Leittechnik bei der Hallein Papier AG. „Für unser damals noch kleines Team war dieses Vorzeigeprojekt eine Herausforderung, die wir großartig gemeistert haben“, erinnert sich Helmut Schartmüller. Zwischen 1996 und 1998 erhielt tgaplan+ Beratende Ingenieure den Auftrag für die Planung und örtliche Bauaufsicht der Elektro- und Fördertechnik für das Linzer Seniorenzentrum Dornach-Auhof. Die Neuerrichtung moderner Seniorenzentren war zu dieser Zeit Bestandteil einer Sozialoffensive der Stadt Linz. Das Mühlviertler Unternehmen ist heute noch stolz darauf, bei dieser Offensive dabei gewesen zu sein. Auch das Gesundheitszentrum Steyr war von 1999 bis 2002 eines der Großprojekte in der 25-jährigen Firmengeschichte. Zum Kompetenzbereich gehörten die Energieverteilung, die gesamte Sicherheitstechnik sowie die strukturierte Verkabelung und die Licht- und Beleuchtungstechnik. Ein weiteres Vorzeigeprojekt, an dem tgaplan+ Beratende Ingenieure mitgearbeitet hat, ist das Spa Hotel Bründl in Bad Leonfelden. Das Greiner Unternehmen war unter anderem für die Energieverteilung, Stark- und Schwachstrominstallation, Licht- und Beleuchtungstechnik, Medientechnik und sicherheitstechnische Anlagen zuständig. Die Arbeiten erfolgten in den Jahren 2006 und 2007.

Umfassende Planungsleistungen sichern den Erfolg
Das neue Bundesschulgebäude in der Seestadt Aspern in Wien, das Technikum der Johannes Kepler Universität Linz, das Missionshaus St. Gabriel in Maria Enzersdorf oder eines der vielen Wohnanlagen-, Schul-, Studentenheim- und Kindergartenprojekte gehören zu erfolgreichen Referenzprojekten von tgaplan+ Beratende Ingenieure. Mit umfassenden Planungsleistungen trägt tgaplan+ Beratende Ingenieure zum Erfolg eines Unternehmens bei.