+ ARCHITEKTUR IST EINE GANZHEITLICHE LÖSUNG

„Architektur ist mehr als zweckmäßiges Bauen“, erklärt Architekt Mag. Klaus Adamer die Philosophie der Architekten Adamer°Ramsauer Ziviltechnikergesellschaft OG. Architektur wird als ganzheitliche Lösung gesehen – wie ein Organismus, der nur dann „funktioniert“, wenn alle seine Bestandteile im Einklang zueinander stehen und sich einem Ganzen unterordnen. Den Schwerpunkt architektonischer Leistungen stellt die entwurfsorientierte, gemeinsam mit dem Auftraggeber, erarbeitete Lösung von städtebaulichen bis privaten Herausforderungen dar. Diese werden vom Vorentwurf und von der Einreich-/Detailplanung bis zur örtlichen Bauaufsicht betreut. Die Teilnahme an Wettbewerben sieht das Unternehmen als zwingenden Bestandteil, um für Bauherren am aktuellsten Stand der Technik bzw. des Machbaren zu sein.

 

 

Foto: ARCHITEKTEN ADAMER Ramsauer(frei)

Vernetztes Denken
Primäres Ziel ist es, Bauherren mit ihren Wünschen und Zielen zufriedenzustellen. Dies kann nur erfolgen, wenn man das Projekt konstant hinterfragt und mit dem Auftraggeber erörtert. Der Bauherr ist dadurch integraler Bestandteil des Schaffens und trägt zur Qualität der Architektur bei. Von tgaplan+ Beratende Ingenieure erwartet sich Mag. Klaus Adamer, dass sich das Unternehmen in die Entwürfe des Architekten hineindenken kann und seine Intuition versteht. Vernetztes Denken sowie die Fähigkeit, seine Arbeit der Architektur des Gebäudes unterzuordnen und Kosten im Auge zu behalten, zeichnen tgaplan+ Beratende Ingenieure aus.

Architekt Mag. Klaus Adamer besuchte die HTL für Hochbau in Saalfelden. Der gebürtige Kufsteiner studierte Architektur an der TU Wien, absolvierte einen Sprachstudienaufenthalt in Siena sowie ein Architektur-Austauschprogramm in den USA. Seit 1988 arbeitet er mit Adamer°Ramsauer. Seit 2000 ist er geschäftsführender Gesellschafter. 2016 gründete er gemeinsam mit Architekt DI Peter Ramsauer die Architekten Adamer°Ramsauer OG.