+ SMART HOME

 

Das „intelligente Haus“ vernetzt und steuert technische Verfahren und Systeme im Wohnraum und sorgt mit automatisierbaren Abläufen für mehr Wohnkomfort und Sicherheit. Darüber hinaus trägt das System wesentlich zur Energieoptimierung bei.

Anbieter setzen im Bereich „Smart Home“ verstärkt auf gewerkeübergreifende Kooperationen, um Kunden eine breite Lösungsvielfalt anbieten zu können. Funktionen aus den Bereichen Licht, Beschattung, Wärmemanagement, Raumklima, Sicherheit werden hierbei unter anderem vernetzt.

 

Verbraucher steuern ihr Smart Home meist über eine App. Eine einfach gestaltete Bedienoberfläche sorgt dafür, dass das System von jedem intuitiv bedient werden kann, Funktionen in der App können auch selber angepasst und individuelle Einstellungen vorgenommen werden – ganz nach den Gegebenheiten des Alltags.

 

 

 

 

 

Foto:  REDPIXEL - Fotolia

Ein wichtiger Aspekt ist der Datenschutz. Hier müssen alle technischen Vorkehrungen fachgerecht getroffen werden und ein verschlüsselter Informationsaustausch sichergestellt sein. Dann hat der Verbraucher seine gesamte Gebäudetechnik sowohl von unterwegs als auch von der Couch aus ganz einfach unter Kontrolle.