+ TOP: BERATUNG, ERFAHRUNG, KOSTENKONTROLLE

 

Gegründet im Jahr 1817 feierte die Firma Meisl GmbH im vergangenen Jahr ihren 200. Geburtstag. Die Kernbereiche des Greiner Unternehmens liegen in der Ausrüstung von Anlagen zur Wasserver- und -entsorgung sowie in der Herstellung von haustechnischen Gewerken aller Art.

„Mit bestens geschulten, topmotivierten Mitarbeitern höchste Qualität für unsere Auftraggeber zu garantieren“, das ist laut Ing. Alexander Wenigwieser, geschäftsführender Gesellschafter der Meisl GmbH, die Kernphilosophie des Unternehmens. Lehrlingsförderung und Mitarbeiterfortbildung sind für ihn bedeutende Faktoren für den Erfolg eines Unternehmens, zumal eine ständige Anpassung an die Anforderungen des Marktes unerlässlich ist.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Meisl GmbH

Bei der heuer erfolgten Betriebserweiterung um eine neue Produktions- und Lagerhalle griff man auf die Kompetenz von tgaplan+ Beratende Ingenieure zurück. „Top Beratung, Erfahrung, professionelle Abwicklung des Bauvorhabens, Einhaltung der Kosten“, sind für Wenigwieser die Anforderungen an einen TGA-Dienstleister, „tgaplan+ Beratende Ingenieure erfüllen genau diese genannten Anforderungen.“ Dass man bereits aus der gemeinsamen Realisierung vergangener Bauvorhaben positive Erinnerungen mitnehmen konnte und auch die geografische Nähe nicht unbedingt von Nachteil ist, waren ebenfalls Gründe für eine weitere Zusammenarbeit, die laut Wenigwieser „zur vollsten Zufriedenheit“ erfüllt wurde.

 

Ing. Alexander Wenigwieser, geschäftsführender Gesellschafter der Meisl GmbH, absolvierte die HTBL Pinkafeld für Maschinenbau und Gebäudetechnik. Seine berufliche Laufbahn begann bei der Firma Zenti in Wien, wo unter anderem die Errichtung der Lüftung für das SMZ Ost in seinen Kompetenzbereich fiel. 1989 kam er zur Meisl GmbH, wo er sechs Jahre später gemeinsam mit seinem Vater die Geschäftsführung übernahm. Heute leitet er gemeinsam mit Franz Brandstetter den erfolgreichen Greiner Betrieb.