+ MEDIENTECHNIK: UNVERZICHTBARER TEIL UNSERES ALLTAGS

 

Ob Public Displays, Curved Screens, LED-Videowalls oder Streaming – auch wenn die Begriffe vielleicht nicht jedem geläufig sind, so hat doch jeder schon mit ihnen zu tun gehabt, denn Multimedia ist mittlerweile fixer Bestandteil unseres Lebens geworden.Die Medientechnik spielt daher auch in der Gebäudetechnik-Planung von tgaplan+  Beratenden Ingenieuren eine wichtige Rolle. Kein Veranstaltungszentrum, kein Hotel, kein Bildungsgebäude funktioniert heute mehr ohne ausgeklügelte Multimedia-Lösungen, auch im privaten Wohnbau bedient man sich digitaler Medien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+ MULTIMEDIAL

Medientechnik wird oft gar nicht bewusst wahrgenommen, begegnet uns aber in sehr vielen Situationen des täglichen Lebens.

Foto: tgaplan+ Beratende Ingenieure (frei)

 

Medientechnik ist ein sehr weitläufiger Begriff. Es gehören beispielsweise Video-, Licht- und Audiotechnik dazu, Nachrichten- und Telekommunikationstechnik, der gesamte Bereich der Event-Ausstattung, Konferenz- und Präsentationslösungen oder das gesamte Infotainment.

Die Anforderungen an moderne Multimedia-Lösungen sind hoch, Ansprüche und Vorstellungen sehr individuell. Davon abgesehen sollte Technik äußerst wirkungsvoll, zugleich aber dezent eingesetzt werden. Schließlich soll Medientechnik einfach und der Benutzer so wenig wie möglich belastet sein. Ein zentrales Touchpanel, von dem aus die gesamte Raumtechnik intuitiv bedienbar ist, verspricht einfache Bedienung und vollautomatische Abläufe.