+ COWORKING LINZ: NEUER BÜROSTANDORT IM OÖ ZENTRALRAUM

Seit März dieses Jahres sind  tgaplan+ Beratende Ingenieure nun auch in Linz mit einem Bürostandort vertreten, und zwar im coworking-space STIFTERSTRASSE 22. Mit dem dritten Standort nach Grein und Wien können nun auch die Kunden im oberösterreichischen Zentralraum noch besser betreut werden, auf Kundenwünsche kann man noch individueller und rascher eingehen. „Persönliche Anwesenheit bei Bauprojekten ist mir sehr wichtig und insbesondere bei größeren Aufträgen sehr von Vorteil“, weiß Ing. Helmut Schartmüller, Geschäftsführer von tgaplan gebäudetechnik gmbh aus langjähriger Erfahrung. Oft gilt es unverhofft auftretende Fragen kurzfristig zu besprechen und gemeinsam mit dem Kunden unbürokratisch und rasch optimale Lösungen zu finden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+ COWORKING
Voneinander unabhängig und doch auch gemeinsam in Projekten tätig – bei dieser Arbeitsform ist vieles möglich.

Foto: tgaplan+ Beratende Ingenieure (frei)

Gemeinsam mit waax Architekten ZT GmbH wurde der neue Standort Ende April mit einem kleinen Eröffnungs-Stelldichein offiziell eröffnet. Freunde und Geschäftspartner nahmen die Einladung gerne an und wünschten den „Coworkern“ viel Freude und Erfolg am neuen Bürostandort.

Die Arbeitsform des „Coworking“ bietet für die Beteiligten eine Vielzahl von Vorteilen: Kreatives Arbeiten, Austauschen und Vernetzen sind dabei nur die wichtigsten Schlagworte. Die „Coworker“ agieren unabhängig voneinander, sie sind in unterschiedlichen Firmen und Projekten aktiv. Genauso gut ist es aber auch möglich, Synergien zu nutzen, gemeinsam Projekte zu verwirklichen und so voneinander zu profitieren.