+ MOUNTAINBIKE-CHALLENGE: TOUR DE ALM NORD

 

Vergangenen Mai packten tgaplan+ Beratende Ingenieure Rucksack und Rad und begaben sich nach Königswiesen, um von dort aus das Mühlviertel per Mountainbike unsicher zu machen. Die Stimmung war gut, das Wetter perfekt und das Vorhaben ambitioniert – geht man davon aus, dass das Team zweigeteilt war in Mountainbike-Profis und Nicht-Radfahrer.

Die Tour de Alm bietet ihren Bezwingern anspruchsvolle Anstiege, herrliche Abfahrten und die Gastfreundschaft der Region. Wunderschöne Weitblicke und Natur-Sehenswürdigkeiten warten außerdem als Belohnung. Der erste Tag führte vom Ausgangspunkt in Königwiesen über die Hirschalm und den Brockenberg nach Liebenau – gut 30 Kilometer wurden an diesem Tag über Stock und Stein, Berg und Tal bewältigt. Beim Quartier in Liebenau angekommen klang der Tag bei einem gemütlichen Grillabend aus. Der nächste Tag war dann für das Sitzfleisch der Nicht-Radfahrer die eigentliche Challenge. Die zweite Etappe führte unter anderem über das wunderschöne Tanner Moor 40 Kilometer wieder zurück zum Ausgangspunkt, wo nach insgesamt 1.800 überwundenen Höhenmetern noch einmal auf die erfolgreiche Tour angestoßen wurde.

 

 

 

 

 

+ ALS TEAM

Gemeinsam wurden die Hügel des oberen Mühlviertels per (zum Teil E-) Mountainbike erkundet.

 Foto: Ing. Michael Haider

Was tgaplan+ Beratende Ingenieure dabei gelernt haben: Es ist nicht wichtig, wie gut man in etwas ist; wichtig ist die Bereitschaft, Neuem gegenüber offen zu sein, genauso wie der Sinn dafür, andere zu unterstützen und aufzubauen, wenn es die Situation erfordert. Nur als Team ist man gemeinsam stark. Lustig wars!