+ FEUERWEHRGEBÄUDE IM BLICKPUNKT

 

Die Freiwillige Feuerwehr ist eine Hilfsorganisation, die mit den Aufgaben betraut ist bei Bränden, Unfällen, Überschwemmungen und ähnlichen Ereignissen Hilfe zu leisten. Ihre Schlagworte: „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ – ist oberste Priorität! In Österreich ist das Feuerwehrwesen weitgehend auf Basis freiwilliger Feuerwehren organisiert, die von der Bevölkerung großteils ehrenamtlich gestellt wird. Auch beim Bau eines neuen Feuerwehrhauses gibt es immer viele fleißige „freiwillige Helfer“, was bei der Bauabwicklung natürlich auch zu berücksichtigen ist.

Die Errichtung mehrerer Feuerwehrgebäude wie z.B. FF Saxen, FF Gutau und FF Kleinraming waren in den letzten Jahren Projekte bei denen tgaplan+ Beratende Ingenieure ihr Know-how einbringen konnten. Die Projektierung und Bauaufsicht der Technischen Gebäudeausstattung der Gewerke Elektro-, Heizung-, Sanitär- und Lüftungstechnik steckten ihr Aufgabengebiet ab.

 

 

 

 

 

 

 

+ „RETTEN, LÖSCHEN, BERGEN, SCHÜTZEN“

Foto: tgaplan+ Beratende Ingenieure

 

Da es sich bei Feuerwehreinsätzen immer um Notsituationen und Schnelligkeit der Freiwilligen Mitarbeiter handelt, wird auch bei der Planung aller technischen Einrichtungen und Ausstattungen auf Funktionalität und Sicherheit geachtet, immer in Abstimmung der jeweiligen Feuerwehren, um deren Anforderungen gerecht zu werden und bei der Planung zu berücksichtigen. Die Stark- und Schwachstrominstallation sowie die Leitstellentechnik spielt in Gebäuden wie diesen natürlich eine große Rolle, auch in diesem Bereich kann man sich auf die Techniker von tgaplan+ Beratende Ingenieure verlassen.