• Herzlich Willkommen auf tgaplan.attgaplan+ Beratende Ingenieure
  • Unsere Leitideetgaplan+ macht Gebäudetechnik effektiv und effizient: termintreu - genau - aktuell
  • Unsere Visiontgaplan+ Beratende Ingenieure ist eine anerkannt führende Marke für interdisziplinäre Ingenieurleistung.
  • Unser WertequartettErfahrung - Freude - Kompetenz - Kontinuität
  • Unser Credotgaplan+ Beratende Ingenieure - Gebäudetechnik aus dem Effeff!
  • Unsere Leitideetgaplan+ macht Gebäudetechnik effektiv und effizient: termintreu - genau - aktuell
  • Unsere Visiontgaplan+ Beratende Ingenieure ist eine anerkannt führende Marke für interdisziplinäre Ingenieurleistung.
  • Unser WertequartettErfahrung - Freude - Kompetenz - Kontinuität

Di

22

Sep

2020

+ PV ANLAGEN IN KOMBINATION MIT E-MOBILITÄT IM MEHRGESCHOSS-WOHNBAU

 

Um die in der #mission2030 beschlossenen Vorgaben und Ziele der österreichischen Bundesregierung umzusetzen, gilt es den Ausbau der Photovoltaikanlagen verstärkt voranzutreiben. Nicht nur das E-Auto, nein auch E-Roller und E-Fahrräder werden immer beliebter. Photovoltaikanlagen sind dafür die beste Tankstelle. Während sie auf Einfamilienhäusern und vielen Industriegebäuden schon seit längerem gang und gäbe sind, sind sie im Mehrgeschoss-Wohnbau eher wenig verbreitet. Seit der Novelle des Ökostromgesetzes können Photovoltaik-Anlagen auf Gebäuden mit mehr als einem Nutzer erstmals effizient genutzt werden. Technisch unterscheiden sich diese Anlagen kaum, sie müssen lediglich großzügiger dimensioniert werden. 

Ebenso gilt seit der „kleinen Ökostrom-Novelle“ zukünftig, in Neubauten für alle Garagen-Stellplätze eine gesamte Leitungsinfrastruktur vorzusehen, um Lademöglichkeit zu schaffen. Für den Mehrgeschoss-Wohnbau, egal ob Neubau oder Bestandsobjekt, gibt es schon kompetente Lösungen und Abrechnungsmodelle.  Jeder E-Fahrzeugbesitzer kann auf seinem eigenen Stellplatz mittels einer Wallbox mit „sauberem“ Strom sein E-Fahrzeug entsprechend aufladen. 

 

 

 

 

+ SONNENSTROM 

Sauberer Strom aus Sonnenenergie ermöglicht neue Wege

Foto: Shutterstock

 

mehr lesen

Do

27

Aug

2020

+ NEUBAU VOLKSSCHULE FRAUENFELD

 

Mit dem Neubau der Volksschule am Frauenfeld in Schwechat wurde im Mai 2020 begonnen. Das Gebäude wird in unmittelbarer Nähe zur Neuen Mittelschule am Frauenfeld entstehen und mit dieser baulich verbunden. Geplant sind 18 Klassen samt den erforderlichen Nebenräumlichkeiten. Für die Generalplanung zeichnet das Architekturbüro Weismann aus Linz verantwortlich. tgaplan+ Beratende Ingenieure sind als Fachplaner mit den Planungs- und Bauüberwachungsleistungen für die gesamte technische Gebäudeausstattung beauftragt. Derzeit befindet sich das Objekt noch in der Rohbauphase und die Techniker von  tgaplan+ Beratende Ingenieure überwachen die Ausführung der Erdungs- und Rohinstallationsarbeiten der Gewerke Haustechnik und Elektrotechnik. Des Weiteren gilt es, die Montagepläne der ausführenden Firmen zu prüfen und zu koordinieren, bis dann im Herbst/Winter 2020/21 mit der Ausbauphase der jeweiligen Gewerke, zu denen sämtliche haustechnische Themen wie Heizung, Lüftung und Sanitär sowie im Bereich der Elektrotechnik alle Stark- und Schwachstrominstallationen zählen, begonnen werden kann. Der Zeitplan für dieses Schulprojekt ist „ambitioniert, aber möglich“. So soll die Volksschule, die jene in Rannersdorf ersetzt, mit September 2021 eröffnen. Die kompetenten Mitarbeiter von tgaplan+ Beratende Ingenieure werden auch bei diesem Projekt mit ihren langjährigen Know-how und optimierten Planungsabläufen alles daran setzen, diesen Zeitplan einzuhalten.

 

 

+ NEUES ENTSTEHT

Die Roharbeiten sind im Zeitplan!

Foto: Günther Schartmüller 

 

mehr lesen

Di

21

Jul

2020

+ 30 JAHRE TGAPLAN+ BERATENDE INGENIEURE

…ach wie doch die Zeit vergeht! 1990 gründete Ing. Helmut Schartmüller das Einzelunternehmen mit Sitz in Linz als Technisches Büro für Elektrotechnik. Ein großer Auftrag der Hallein Papier AG bescherte ihm gleich zu Beginn der Karriere einen fulminanten Start. Nach weiteren guten Geschäftsentwicklungen wurde 1994 aus der Einzelfirma eine GmbH, welche 4 Jahre später nach Grein/Donau übersiedelte. Ab dem Jahre 2000 mit dem Erhalt der Konzession “Technisches Büro für Installationstechnik” bietet das Unternehmen umfassende Dienstleistungen im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung und Projekte werden von den Mitarbeitern ganzheitlich abgewickelt.  


2012 steht eine weitere Übersiedlung an. Das neue, moderne Bürogebäude in der Spitzfeldstraße 20 in Grein ist fertig. Dieser Standort ist neben zwei weiteren Büro’s in Linz und Wien der Hauptsitz von tgaplan+ Beratende Ingenieure   Bestens ausgebildete Techniker kümmern sich um Schwerpunktthemen wie Elektrotechnik, Sicherheitstechnik, Kommunikationstechnik, Licht- und Beleuchtungstechnik, Heizen, Kühlen sowie Lüftung und Sanitär. Unter anderem zählen auch die Umwelt- und Solartechnik, Passivhaustechnologie und Alternativenergie, Energiekonzepte, Gebäudeautomation, Fördertechnik und Technischer Brandschutz zu den Kernaufgaben. Die Projekte reichen von Kommunalen Bauten, Bildungsstätten, Banken, Gewerbe- und Industriegebäude hin zu Gesundheits- und Beherbergungsbetrieben sowie Einkaufszentren, Freizeit- & Sportanlagen, etc. 

 

30 Jahre Kompetenz in der Gebäudetechnik unterstreicht den großartigen Erfolg und ist gleichzeitig Ansporn so weiter zu machen.

 

+ 1990 - 2020

Zukunftsweisende Technik für die landesweite Feuerwehr

„Gebäudetechnik aus dem EFFEFF“

mehr lesen